Deutsch lernen und berufliche Integration

EDV-Grundlagen für Migrantinnen und Migranten

  • VHS Hatten + Wardenburg – EDV-Grundlagen für Migrantinnen und Migranten

Zielgruppe

Das Bildungsangebot richtet sich an zugewanderte Frauen und Männer, die über keine oder nur geringe EDV-Kenntnisse verfügen und IT-Kompetenzen für die berufliche und kulturell-gesellschaftliche Teilhabe benötigen.

Zugangsvoraussetzungen

Es sind keine spezifischen oder beruflichen Voraussetzungen erforderlich. Allerdings werden gute Kenntnisse der deutschen Sprache erwartet, die vor Maßnahmebeginn zur Abstimmung mit den konzeptionellen Anforderungen individuell ermittelt werden.

Ziele und Inhalte

Der Kurs vermittelt schwerpunktmäßig EDV-Grundwissen. Neben Informationen über das Betriebssystem werden die Ordner- und Dateiverwaltung und das Navigieren im Internet mit Suchmaschinen thematisiert. In der Textverarbeitung werden Grundeinstellungen, Rechtschreibhilfen, Textbearbeitung, unterschiedliche Formate, die Arbeit mit Tabulatoren und Tabellen sowie Gestaltungsregeln vermittelt. Mit Blick auf Anforderungen des Arbeitslebens in Deutschland geht es auch um die Nutzung von E-Mails inkl. Anhängen und die Möglichkeiten der Internetrecherche:

  • der PC als Arbeitsplatz (60 Unterrichtseinheiten)
  • das Internet und seine Dienste (40 Unterrichtseinheiten)
  • Grundlagen der Textverarbeitung (100 Unterrichtseinheiten)

Kursbegleitende Materialien wie USB-Stick und Lernmaterial werden gestellt. Eine sozialpädagogische Fachkraft ist bei auftretenden Problemen unterstützend tätig.

Neu im Programm!

EDV Grundlagen für Migrantinnen und Migranten

Kursnummer 20BW 34251

Ha+Wa

Das Bildungsangebot richtet sich an Zugewanderte, die über keine oder nur geringe EDV-Kenntnisse verfügen und IT-Kompetenzen für die berufliche und kulturell-gesellschaftliche Teilhabe benötigen. Vermittelt wird EDV-Grundwissen (Betriebssystem, Ordner- und Dateiverwaltung, Navigation im Internet mit Suchmaschinen, Texteingabe, -bearbeitung und -gestaltung, E-Mail-Verkehr, Online-Datenbanken, Internetrecherche, u. a.). Eine sozialpädagogische Fachkraft ist bei auftretenden Problemen ansprechbar.

Zugangsvoraussetzung: Gute Kenntnisse der deutschen Sprache, persönliches Beratungsgespräch und Eignungsfeststellung. Der Lehrgang ist nach AZAV zertifiziert und wird durch das Jobcenter des Landkreises Oldenburg gefördert. Ansprechpartnerin: Heidi Furche, Tel.: 04407 7147521, E-Mail: furche@vhs-ol.de

Erstberatung und Eignungsfeststellung: Jutta Fischer, Tel.: 04407 7147519, E-Mail: fischer@vhs-ol.de

Maximale TN-Zahl unter „Corona-Beschränkungen“: 8 TN

Dozententeam

Noch 2 Plätze frei.

40-mal (200 Unterrichtsstunden)
Ab Montag, 26.10.2020, 08:30 Uhr

VHS-Haus, Am Glockenturm, EDV-Raum

Gebührenfrei (inkl. kursbegleitende Materialien)

Für weitere Informationen, Beratung und Anmeldung wenden Sie sich bitte an unsere Außenstelle Hatten + Wardenburg.

Details + Termine