Freiwilliges Soziales Jahr Kultur (FSJ Kultur) an der VHS Oldenburg

Das VHS-Haus in der Karlstraße. ▪ Bild: Volker Kunkel

Die VHS Oldenburg

Die Volkshochschule Oldenburg e. V. (VHS Oldenburg) ist die größte Weiterbildungseinrichtung in Oldenburg und mit ihren Bildungsangeboten ein Zentrum für Bildung, Begegnung und Kultur. Sie ist außerdem Trägerin für Angebote der Jugendberufshilfe und Angebote von Anfänger*in-Sprachkursen über Integrationskurse bis zu berufsbezogenen Sprachangeboten. Insgesamt arbeiten an der VHS Oldenburg 115 festangestellte Mitarbeiter*innen; über 600 Dozent*innen geben Kurse und pro Jahr etwa 27.000 Menschen besuchen Kurse und Veranstaltungen.

FSJler*innen arbeiten im Team Marketing und Vertrieb gemeinsam im Team mit fünf Kolleginnen und einem Kollegen. Das Ziel ist, Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und Herkunft für die Vielfalt der VHS-Angebote zu interessieren und begeistern. Deshalb arbeitet das Marketing-Team eng mit allen Bereichen der VHS Oldenburg zusammen.
Das Team ist der Leitung der VHS – dem Geschäftsführenden Vorstand – zugeordnet.

Die Aufgabenschwerpunkte des Teams sind Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Printmedien, Homepage, soziale Medien), die Gestaltung von Printprodukten (z. B. Programmhefte, Flyer, Plakate, Buchprojekte), die Konzeption, Planung und Umsetzung von Veranstaltungen (z. B. Talkrunden, Poetry Slams, Ausstellungseröffnungen), Anzeigenakquise und Beschwerdemanagement.

Weitere Infos über das FSJ Kultur gibt es bei der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e. V. (LKJ).

Was für ein FJS Kultur spricht – und warum die VHS Oldenburg der richtige Ort dafür ist – erzählt unsere aktuelle FSJlerin Lina in diesem Video.

Eine Hilfestellung für die Nutzung des LKJ-Bewerbugnsportals bietet dieses Video: