Aktuelles

„Träumer – Visionäre – Macher. Oldenburger Porträts“ im Lokalsender Oeins

„Träumer – Visionäre – Macher. Oldenburger Porträts“ im oeins-Lokalfernsehen ▪ Bild: oeins Lokalsender Oldenburg

Mit Interviews und Impressionen der Ausstellungseröffnung „Träumer, Macher, Visionäre“ ist das Video des Lokalsenders Oeins gefüllt. In dem Beitrag kommen einige der Träumer, Macher und Visionäre zu Wort und sagen etwas zu ihren Zielen und Träumen. Melanie Wichering, Kunsthistorikerin und Leiterin des Fachgebiets Kunst und Kultur an der VHS, konzipierte die Ausstellung im Rahmen des Schwerpunkt­themas „Ziele erreichen – Zukunft gestalten. 70 Jahre VHS Oldenburg“. Sie beschreibt im Film die Entstehungsgeschichte dieses besonderen Ausstellungsprojekts.

Oldenburg 360°: Wohlfahrtsverbände im Wandel – Herausforderungen, Grenzen und Perspektiven der Professionalisierung

Oldenburg 360° im Bild ▪ Bild: VHS Oldenburg

Was früher als vereinsmäßig organisierte „freie Liebes­tätigkeit“ organisiert wurde, hat sich heute zu einer komplexen Organisation entwickelt: Wohlfahrts­verbände setzen ihre Mittel und die (ehrenamtlichen) Mitarbeiter effizient ein, überprüfen Routinen und stellen hohe Anforderungen an ihr eigenes Qualitäts­management. In einer alternden und pluraler werdenden Gesellschaft wandeln sich ihre Aufgaben. Fachkräfte­mangel, Kosten- und Wettbewerbs­druck sowie ein Mentalitäts­wandel der Freiwilligen fordern die Wohlfahrts­verbände zu einem Umdenken und Handeln auf. Doch wie gestalten die Oldenburger Wohlfahrts­verbände diesen Wandel, vor welchen Heraus­forderungen stehen sie und an welche Grenzen stoßen sie?

Gemeinsam mit Hanna Naber (stellv. Vorstand, LAG der freien Wohlfahrts­pflege Niedersachsen e. V.) Dagmar Sachse (Sozial­dezernentin der Stadt Oldenburg) und Dieter Holzapfel (Präsident DRK Landesverband Oldenburg) diskutiert VHS-Moderator Gerhard Snitjer in der TV-Sendung Oldenburg 360° über diese Fragen.

Ausgestrahlt wird die Sendung am Freitag, 27. Mai 2016 um 19 Uhr im Lokalsender Oeins. Danach ist die Sendung online in der Oeins-Mediathek zu sehen.

NEU: Freiwilliges Soziales Jahr Kultur jetzt auch an der VHS Oldenburg möglich

Als neue Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur (FSJ Kultur) bieten wir Menschen zwischen 18 und 27 Jahren ein spannendes Arbeitsfeld im Bereich Marketing, Vertrieb und Veranstaltungsorganisation.

Wir sind ein multidisziplinär besetztes Team Marketing und Vertrieb und freuen uns über selbständiges und eigenverantwortliches Engagement. Gute Einarbeitung und Anleitung sind für uns selbstverständlich. Hier informieren wir über das FSJ Kultur an der VHS Oldenburg und die Einsatzmöglichkeiten.

Weitere Infos über das FSJ Kultur gibt's bei der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e. V. (LKJ).

Raphael Fellmer: Glücklich ohne Geld

Glücklich ohne Geld: Raphael Fellmer ▪ Bild: Stephanie Geiger

Raphael Fellmer lebte über fünf Jahre im „Geldstreik“ und schrieb ein Buch darüber. In der VHS las er am 17. März aus Glücklich ohne Geld.

Der Lokalsender oeins war dabei – hier ein Video des Abends „Welt ohne Geld – von der Utopie zur Praxis“.

Oldenburg 360°: Kreativwirtschaft als Innovationsmotor

Oldenburg 360° im Bild ▪ Bild: VHS Oldenburg

Die vielfältige Branche der Kreativwirtschaft in Oldenburg verfügt über elf Teilmärkte, u. a. Architektur, Presse, Games, Musik, Design, bildende und darstellende Kunst. Sie ist ein bedeutender Standort- und Wirtschaftsfaktor. Doch welche Kompetenzen und Dienstleistungen können ihre Akteure auch in anderen Bereichen einsetzen? Welche Impulse geben Künstler und Kreativunternehmer für unternehmerische Fragestellungen?

In Oldenburg gibt es bereits viele praktische Beispiele einer interdisziplinären Zusammenarbeit. Wie diese Formate funktionieren und welche Erfahrungen gemacht wurden, diskutierte VHS-Moderator Gerhard Snitjer in der TV-Sendung Oldenburg 360° mit der Projektleiterin Wilma Westermann (Weser-Ems-Hallen), der Schauspielerin Stephanie Baak, dem Umweltökonomen Prof. Dr. Niko Paech und der Netzwerkmanagerin Ina Lehnert-Jenisch (Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg).

Oldenburg 360° ist ab sofort in der Mediathek des Lokalsenders Oeins zu sehen.