Berufliche Bildung und EDV

Führung und Management

Was treibt mich an, immer „Ja“ zu sagen?
Lernen persönliche und berufliche Ziele im Blick zu halten

Kursnummer 21AO 31261

Eine wesentliche Grundlage im Umgang mit unserer Zeit ist das Wichtige vom Unwichtigen zu unterscheiden, Aufgaben zu priorisieren und damit die persönlichen und beruflichen Ziele im Blick zu halten. Im Beruf herrscht oft dabei der Eindruck, dass Alles wichtig sei. Doch was treibt einen immer wieder an „Ja“ zu sagen, statt dem geplanten „Nein“? Wie gelingt es diesen Plan auch umzusetzen? Sich regelmäßig eine Auszeit zu nehmen, um die eigenen Prioritäten zu vergegenwärtigen und Ziele neu zu definieren, ist eine Grundlage beim eigentlichen Plan zu bleiben. Das Seminar bietet die Gelegenheit mit Ansätzen aus dem lösungsfokussierten Arbeiten und dem proaktiven Zeitmanagement die eigenen Methoden der Priorisierung zu professionalisieren und das konstruktive „Nein-Sagen“ zu üben.

Dr. Meral I. Köbrich

Plätze frei.

2-mal (14 Unterrichtsstunden)
Wochenende 19. / 20. Juni 2021
Sa. 10:00 – 18:00 Uhr / So. 10:00 – 14:00 Uhr

VHS, Karlstraße 25, Raum 2.15

Gebühr: 139,00 € – (inkl. Unterlagen und Kaltgetränke)

Termine

Sie können alle Termine für diesen Kurs auch als iCalendar-Datei herunterladen, die Sie in die meisten Terminplaner importieren können.

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Samstag 19.06.2021 10:00 Uhr 18:00 Uhr VHS, Karlstraße 25, Raum 2.15
Sonntag 20.06.2021 10:00 Uhr 14:00 Uhr VHS, Karlstraße 25, Raum 2.15