Corona – Informationen für Ihren Besuch in der VHS Oldenburg

Für wen ist die VHS Oldenburg geöffnet?

Die VHS Oldenburg ist für Kursteilnehmer*innen, für die Wahrnehmung von Beratungsterminen und für Gäste des Café Kurswechsel geöffnet. Für die Öffnung haben wir Hygienekonzepte erarbeitet, die künftig für den Besuch der VHS Oldenburg zu beachten sind.

Welche Regeln sind bei einem Besuch zu beachten?

Die VHS Oldenburg ist für Teilnehmer:innen, für Beratungstermine und für Gäste des Café Kurswechsel geöffnet. Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch den Mindestabstand von 1,5 Metern und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz. Bitte beachten Sie die Handhygiene und nutzen unsere Desinfaktionsspender. Für Ihre Bewegung im Haus halten Sie sich bitte an die mit Pfeilen markierte Einbahnstraßenregelung.
Hygieneregeln für Ihren Besuch in der VHS Oldenburg. ▪ Bild: davooda/Shutterstock.com, annarodriguezdesign/Shutterstock.com

Um das Infektionsrisiko für alle gering zu halten, müssen wir uns auf eine veränderte Bewegung in der VHS einstellen. Dazu haben wir ein Einbahnstraßensystem erarbeitet:

Bitte betreten Sie das Haus nur mit einem Mund-Nasen-Schutz und achten Sie auf den Mindestabstand von 1,5 Metern. Für die Handhygiene haben wir im Eingangsbereich und auf allen Etagen Desinfektionsspender platziert. Eine ausführliche Version unserer Hygieneregeln finden sie im folgenden Dokument als PDF zum Download: Hygieneregeln zum Besuch der VHS Oldenburg.

Wie werden mögliche Infektionsketten nachvollzogen?

Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, sind wir verpflichtet, Ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer) zu erfassen. Ohne diese Dokumentation ist Ihr Besuch in der VHS Oldenburg nicht möglich. Unsere Datenschutzhinweise gemäß der DSGVO infomieren Sie über unser Vorgehen und Ihre Rechte im Umgang mit Ihren Daten: Datenschutzhinweise zum Nachvollzug möglicher Infektionsketten.