Kunst und Kultur

Flecht- und Holzhandwerk

Neu im Programm!

Weidenflechten: Kugelkörbe
Das Chaosgeflecht

Kursnummer 20AO 41543

Ein geflochtenes Vogelhäuschen hängt von Zweig eines Baumes in einem herbstlichen Garten.
Vogelfutterhaus ▪ Bild: Tanja Teuber
Aus brauner Weide geflochtene Körbe stehen neben einer Hauswand auf einem Stück Rasen. Sie sind unterschiedliche breit und hoch. Manche haben einen aus Weide geflochtenen Deckel.
Weidenkörbe, Tanja Teuber ▪ Bild: Tanja Teuber

Hier soll ein individueller Kugelkorb im Chaosgeflecht entstehen. Den Griff bildet ein markanter Ast, den Sie vorher im Garten oder Wald gefunden haben. Im Kurs stehen auch einige geeignete Äste zur Verfügung. Der Korb wird einen Durchmesser von etwa 30 bis 40 cm erhalten.

Anmeldeschluss: 19. Mai 2020

Bitte mitbringen: Scharfe Rosenschere, falls vorhanden ein schöner Ast für den Griff (gern entrindet und geschliffen), festes Schuhwerk, Arbeitskleidung oder Schürze. Die Weiden sind feucht und können Flecken hinterlassen.

Voraussetzungen: Der Kurs eignet sich für Flechtneulinge und für Personen mit Erfahrung. Weidenflechten erfordert ein gewisses Maß an Kraftaufwand. Bedingt geeignet für Menschen mit körperlichen Einschränkungen wie Arthrose u. ä.

Tanja Teuber

Voll belegt. Melden Sie sich unverbindlich für die Warteliste an. Wir informieren Sie, sobald ein Platz frei oder ein Zusatzkurs eingerichtet wird.

1-mal (8 Unterrichtsstunden), 10 Plätze
Samstag, 06.06.2020, 10:00 Uhr

VHS-Kunstwerkstätten, Brookweg 28, Malersaal

Gebühr: 64,00 € – (inkl. Materialkosten 15 €)

Anmeldeschluss:

Termin

Sie können alle Termine für diesen Kurs auch als iCalendar-Datei herunterladen, die Sie in die meisten Terminplaner importieren können.

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Samstag 06.06.2020 10:00 Uhr 16:15 Uhr VHS-Kunstwerkstätten, Brookweg 28, Malersaal