Kunst und Kultur

Schmuck und Glas

Bewegliche Glasfigur in Fusingtechnik
Punkt, Punkt, Komma, Strich

Kursnummer 21AO 41453

Bewegliche Glasfigur ▪ Bild: Beate Kuchs

Genial einfach. Ohne große Übung im Zeichnen entwerfen Sie Ihre Figur. Egal ob diese menschenähnlich ist oder eher einem Fabelwesen gleicht. Unter fachkundiger Anleitung und mit viel Spaß setzen Sie Ihren Entwurf in eine mehrteilige Glasfigur um. Die Körperteile werden mit Draht verbunden, dort entstehen später die beweglichen „Glieder“. Am zweiten Termin verbinden Sie die fertig geschmolzenen Teile. An einem dünnen Drahtseil hängend kann Ihre Glasfigur sich frei bewegen. Die Figuren sind nur für Innenräume geeignet.

Voraussetzungen: Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Beate Kuchs

Plätze frei.

2-mal (6 Unterrichtsstunden)
12. Juni 2021, Sa. 10:00 – 13:00 Uhr
18. Juni 2021, Fr. 18:00 – 19:30 Uhr

Alte Brennerei Hilbers, Butjadinger Str. 346, Oldenburg, GlasAtelier

Gebühr: 96,00 € – (inkl. 50 € Werkzeugnutzung, Brennen, Material). Die Materialpauschale bezieht sich auf eine Figur ca. 15 x 20 cm inkl. Aufhängung. Weitere Objekte sind gegen Aufpreis möglich und direkt im GlasAtelier zu zahlen.

Bitte beachten Sie auch unsere Dozentenprofile

Dort erfahren Sie mehr über Beate Kuchs.

Termine

Sie können alle Termine für diesen Kurs auch als iCalendar-Datei herunterladen, die Sie in die meisten Terminplaner importieren können.

Wochentag Datum Beginn Ende Ort
Samstag 12.06.2021 10:00 Uhr 13:00 Uhr Alte Brennerei Hilbers, Butjadinger Str. 346, Oldenburg, GlasAtelier
Freitag 18.06.2021 18:00 Uhr 19:30 Uhr Alte Brennerei Hilbers, Butjadinger Str. 346, Oldenburg, GlasAtelier